Tony Rinaudo

Tony Rinaudo (Jg. 1957) arbeitet seit 1999 für "World Vision Australien". Nach dem Bachelor-Abschluss in Agrarwissenschaften arbeitete er 18 Jahre lang in der Republik Niger als Leiter des "Maradi Integrated Development Project". Seine Tätigkeit trug zu einer Transformation der Landwirtschaft im Niger und zur Wiederaufforstung von rund 7 Mio. Hektar Steppenland bei. Der Erfolg seiner innovativen Arbeit hat wesentlich zur weltweiten Anerkennung der Bedeutung und Wirksamkeit der Wiederbewaldung beigetragen. Dafür wurde ihm 2018 der "Right Livelihood Award" - auch als "Alternativer Nobelpreis" bekannt - verliehen. Tony Rinaudo ist verheiratet mit Liz und Vater von vier Kindern.
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
© 2021 ChrisMedia GmbH